Verschönerungsverein Garolden
 
Die Initiative zur Gründung eines Verschönerungsvereins in Garolden ging von Herrn Fritz Habisohn 2005 aus.

Ihm ging es nicht nur um die optische Verschönerung unseres Dorfbildes, vielmehr sollte die Kommunikation und der Zusammenhalt der Dorfbewohner und Bewohnerinnen gefördert werden.

Dieneue Idee wurde von den GaroldnerInnen sehr positiv aufgenommen. Es entwickelten sich daraus viele erfolgreiche Veranstaltungen, deren Erlöse in den Ausbau der Infrastruktur für ein lebenswerteres Dorfleben fließen.

Besonderer Dank gilt der ersten Obfrau des Vereins, Frau Manuela Habisohn. Durch ihren tatkräftigen Einsatz und mit Unterstützung sehr vieler MitbewohnerInnen konnte diese gute Initiative erfolgreich umgesetzt werden.

2009 übergab sie die Geschäfte der neuen Obfrau, Frau Heidi Habisohn, die diese ebenso engagiert wahrnimmt.